msie-dummy
distance
language button
dummy
language button
dummy
dummy
thumbnail
dummy
thumbnail
dummy
thumbnail
dummy
thumbnail
dummy
thumbnail
dummy
thumbnail
msie-dummy
distance distance distance distance distance
photo Logo photo
Kreta - Griechenland

 
photo Die Insel ▶ Kreta wird oft als die "Heimat des Ölbaumes" bezeichnet. Ob das stimmt, ist fraglich. Denn der Baum selbst ist entwicklungsgeschichtlich uralt, vermutlich deutlich älter als die geologisch recht junge griechische Inselwelt.

Richtig ist allerdings, dass auf Kreta schon in grauer Vorzeit Öl aus Oliven gewonnen wurde, und dass die heutigen Ölbäume das Produkt Jahrtausende langer Züchtung sind. Deshalb spricht einiges dafür, dass Kreta zumindest die Heimat des Olivenöls sein könnte.
 
Auf Kreta ist Olivenöl ein Grundnahrungsmittel. Denn es hat einen beachtlichen Brennwert, versorgt den Körper also mit Energie. Die sogenannte "Kretische Diät" ist nichts anderes als die klassische Zusammensetzung des Speiseplans auf der Insel, der auf Olivenöl als Haupt-Energiespender aufbaut.
 
Von allen Ölen, die als Nahrungsmittel geeignet sind, hat das Olivenöl den höchsten Anteil an ungesättigten Fettsäuren. Es senkt deshalb den Cholesterinspiegel im Blut und beugt somit Herz- und Kreislauferkrankungen wirksam vor.

Die überdurchschnittlich hohe Lebenserwartung der Kreter resultiert also einfach daraus, dass ihr wichtigstes Nahrungsmittel zufällig besonders gut für Herz und Kreislauf ist.
photo
 
In früherer Zeit wurden die reifen Oliven zerstampft, und das Öl wurde mit Hebeln herausgepresst. Später wurden Steinmühlen und Schraubenpressen verwendet, die in einigen Dörfern teilweise noch heute im Einsatz sind.
 
photo Das so gewonnene Speiseöl nennt man "kaltgepresst" (obwohl die Tagestemperaturen durchaus 30 ° C erreichen können), denn aus der verbleibenden Masse wurde das restliche Öl anschließend herausgekocht.

Herausgekochtes Öl eignet sich jedoch nicht als Speiseöl, sondern nur für die Herstellung von Seife und als Lampen-Öl. Denn verschiedene ätherische Inhaltsstoffe, die als natürliche Konservierungsmittel wirken, zersetzen sich oberhalb von 36 ° C: Das Öl verliert dann seine Haltbarkeit.
 
Seit einigen Jahrzehnten gibt es Versuche, auf Kreta eine ständige Elektrizitätsversorgung einzurichten. Die Nachfrage nach Lampen-Öl ist rückläufig, und es kommen heute überwiegend fossile Brennstoffe (Petroleum) zum Einsatz. Gleichzeitig werden die alten Pressen durch moderne Zentrifugen ersetzt, und man erwärmt die Maische vor dem Zentrifugieren auf etwas mehr als 30 ° C. Das Öl in der Maische erlangt auf diese Weise seine optimale Geschmeidigkeit, es kann also mehr Speiseöl gewonnen werden als mit den alten Verfahren.
 
Man nennt es immer noch "kaltgepresst" im Gegensatz zu dem anschließend herausgekochten Rest-Öl, das heute fast ausschließlich für die Seifenherstellung verwendet wird.

Entscheidendes Qualitätsmerkmal des Speiseöls ist der Säuregehalt. Je geringer der Säuregehalt, desto höher der Anteil an ungesättigten Fettsäuren und ätherischen Inhaltsstoffen: Öl mit besonders niedrigem Säureanteil ist gleichzeitig besonders haltbar und besonders gesundheitsfördernd.
photo
 
Die Kreter haben das Glück, dass die auf ihrer Insel wachsenden Ölbäume ein besonders säurearmes Olivenöl liefern. Das liegt an der Kultivierung der Sorten, an den Böden und am Klima. Und tatsächlich wird nur das hochwertigste hier produzierte Öl als "kretisch" verkauft: Mindere Qualitäten gehen in andere Mittelmeerländer, wo man es mit der dortigen Produktion verschneidet, um die Haltbarkeit zu verbessern.
 
photo In jüngerer Zeit kommen vermehrt biologische Anbaumethoden zum Einsatz. Während sich zunächst Monokulturen entwickelt hatten, kennt man heute die Wechselwirkungen zwischen verschiedenen Pflanzen.

Deshalb lassen einige umsichtig denkende Bauern seit einigen Jahren auch sogenannten "Unkräutern" wieder ihren Platz zwischen den Ölbäumen. Der Gesamtertrag eines gesunden Olivenhaines sinkt dadurch nur geringfügig, was die Menge betrifft.
 
Jedoch werden Schädlingsbekämpfungsmittel völlig überflüssig. Die früheren Ausgaben für Chemikalien können komplett eingespart werden, und es zeigt sich einmal mehr, dass ökologische Maßnahmen auch der Ökonomie zuträglich sind.
 
Text: Ingo H. Dietrich


Sie sind Besucher   1 0 0 9 1 1

Diese Webseite ▶ weiterempfehlen
(fb)
Empfehlungen:

 
logo Kreta Ferienhaus bei Ferienhaus Kreta - Ferienhäuser Kreta von privat
distance
Verzeichnis privater Ferienhäuser auf Kreta, Ferienhaus Rethymnon Kreta, Ferienhaus Agia Galini Kreta, Ferienhaus Plakias Kreta, Ferienhaus Sitia Kreta
 
logo Ferienwohnung Kreta privat - Studio Kreta privat - Kreta Ferienwohnung
distance
Verzeichnis privater Ferienwohnungen auf Kreta, Studio privat Rethymnon, Ferienwohnung privat Agia Galini, Studio privat Plakias, Ferienwohnung privat Sitia
 
logo Villa Nefeli: Ferienhaus in Loutra bei Rethymnon auf Kreta, 8 Betten
distance
Zweigeschossige Villa mit 4 Schlafzimmern in ruhiger Lage oberhalb der Bucht von Rethymnon mit privatem Swimmingpool, Klimaanlage, Kamin + Satelliten-Fernsehen.
 
logo Kirchengemeinde Peter und Paul in Misiria bei Rethymnon auf Kreta
distance
Die griechisch-orthodoxe Kirchengemeinde von Missiria und der Bau ihrer Kirche, die den Heiligen Peter und Paul geweiht werden wird
 
logo Sunny-Villas: 6 Ferienhaus-Bungalows bei Sitia, Osten der Insel Kreta
distance
Die gemütlichen eingeschossigen Reihenhaus-Villen genießen einen besonders schönen Ausblick auf die Stadt und die Bucht von Sitia und auf das Ägäische Meer. Jedes der Ferienhäuser hat 1 oder 2 separate Schlafzimmer, ein Küchen-Set mit Kühlschrank und teilweise Kamin.
 
logo Villa Irene: Ferienwohnungen in Livadia bei Ierapetra - Südküste Kreta
distance
Die komfortable Apartment-Anlage liegt östlich des Stadtzentrums von Ierapetra an der Südküste Kretas in einem der Hotel-Vororte direkt an der Strandstraße. Die beiden Gebäude umfassen einen großen Garten, einen Swimmingpool und einen Pavillon mit Grillplatz und traditionellem Backofen. Ferner gibt es einen Spa-Pool und eine Sauna. Die Studios, Ferienwohnungen, Mainsonnetten und Suiten verfügen über Küchen-Set mit Kühlschrank, Klimaanlage, Satelliten-Fernsehen, Balkon oder Terrasse, größtenteils Blick auf das Libysche Meer und teilweise Whirlpool, Kamin und Zentralheizung.
 
logo Creta online - Der Internet-Katalog für die Mittelmeer-Insel Kreta
distance
Internet-Reservierungsdienst für Kreta: Hotels, Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Mietwagen, Ausflüge sowie viele weitere Angebote und Informationen
 
logo Bell' Elen Ferienwohnungen in Adelianos Kampos, Kreta
distance
Privates Haus in Strandnähe an der Bucht von Rethymnon mit 12 Ferienwohnungen für bis zu 3 Personen. Separate Schlafzimmer, Klimaanlage, Küchen-Set, Balkon
 
logo Ferienhaus Villa Country Askifou / Askifou-Hochebene
distance
Traditionelle 3-geschossige Villa für bis zu 12 Personen, Swimmingpool, Satelliten-Fernsehen, Whirlpool, sehr ruhige Lage in Goni auf der Askifou-Hochebene
 
logo Seafront Apartments - Ferienwohnungen in Rethymnon auf Kreta
distance
Studios und Ferienwohnungen mit Klimaanlage und Internet direkt am Sandstrand der Bucht, mit Swimmingpool und Pool-Bar. Auf Wunsch Frühstück oder Halbpension.
 
logo Villa Alexandra: Ferienhaus in Agia Triada bei Rethymnon auf Kreta
distance
Die zweigeschossige Villa in ruhiger Lage oberhalb der Bucht von Rethymnon umfasst 2 separate Ferienwohnungen für jeweils 6 Personen mit Satelliten-Fernsehen und Klimaanlage. Es gibt einen privaten Swimmingpool und Blick auf das Ägäische Meer und die benachbarten Berge.
 
logo Gerani-Villen: 4 Ferienhäuser in Rethymnon-Gerani Kreta
distance
4 einzeln stehende zweigeschossige Villen in ruhiger Umgebung oberhalb der Rethymnon-Bucht mit 3 oder 4 Schlafzimmern, privaten Swimmingpools & Klimaanlage
 
logo Hotel Itanos am Hafen von Sitia im Osten von Kreta, 100 m vom Strand
distance
Das beliebte Hotel steht direkt an der Hafenpromenade von Sitia und 100 m vom Sandstrand. Alle Zimmer haben Klimaanlage, Zentralheizung und Satelliten-Fernsehen. Von der Sonnenterrasse auf dem Dach hat man einen unvergleichlichen Ausblick auf die Bucht von Sitia, das Ägäische Meer und die benachbarten Berge. Es gibt ein Hotelrestaurant und vor dem Haus eine Spezialitäten-Taverna.


Copyright (c) 2003 - 2022 by Ingo H. Dietrich Alle Rechte vorbehalten